Wann Training-Line English für Sie der falsche Weg zu besseren Englischkenntnissen ist

Wann Englisch lernen sinnvoll oder nicht sinnvoll ist

  • Eigentlich haben Sie gar keine Lust, sich wirklich auseinanderzusetzen. Schon gar nicht  mit der englischen Sprache. Sie wollen nur leicht Englisch lernen.

    Sprache lernen macht zwar  Freude, aber auch Arbeit. Wenn Sie tatsächlich meinen, dass Sie mit Ihrem aktuellen Englisch doch  „immer irgendwie durchkommen“, lassen Sie es einfach.
    Ein Sprachtraining hat die Aufgabe, Ihre englischen Fertigkeiten zu verbessern. Sie sollen lernen, flüssig aber auch korrekt Englisch zu sprechen. Dazu ist – unter anderem – einfach die Grammatik mit all ihren Regeln erforderlich.

  • Sie sind ein Perfektionist und verzeihen sich selbst keine Fehler.

    Fehler zeigen lediglich den Stand Ihrer Englischkenntnisse an. Nicht mehr und nicht weniger. Sie sind weder verwerflich, noch sagen sie etwas über Ihre sonstigen Qualitäten aus. Bei jedem Spracherwerb  sind sie ein normaler und organischer Prozess.

  • Sie schieben die Schuld für Ihr „bescheidenes“ Englisch gern auf andere.

    Möglicherweise waren Ihre Englischlehrer früher sogar wirklich schlecht. Oder Ihre Freunde haben Sie abgelenkt. Vielleicht waren Ihre Lebenschancen eher ungünstig. Doch jetzt ist es an der Zeit, dass Sie selbst das Beste daraus machen.

  • Sie haben deutliche Probleme mit dem Gedächtnis, der Konzentration oder dem Hören.

    Ziehen Sie bitte zuerst einen erfahrenen Spezialisten oder einen Heilpraktiker zu Rate. So können Sie eher die optimalen Voraussetzungen für ein Englischtraining schaffen.

 

Ich unterstütze Sie gern mit all meinem Wissen und meinen Erfahrungen. Die Verantwortung für die Verbesserung Ihrer Englischkenntnisse bleibt allerdings bei Ihnen.

Wollen Sie wirklich von dem Training profitieren? Oder wollen Sie nur Ihren Chef oder Ihr Gewissen beruhigen? Sie werden die innere Motivation zu Veränderung brauchen und außerdem die Bereitschaft, aktiv an und mit der Sprache zu arbeiten.

Rufen Sie mich gern  an, wenn Sie sich für ein Training entschieden haben.