Erfahrungen & Bewertungen zu Elinor Maiß

English City Walk - Arts and Architecture | 23. August 19

Preis: 44,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

English City Walk – English training on the road

Arts and Architecture

Termin: Fr,  23. August 19  um 16.45 Uhr

Treffpunkt: 50670 Köln-Altstadt Nord, U-Bahnhaltestelle   Reichensperger Platz (Linie 16, 18)

 

Kosten: 44 € mit MwSt.
Dauer: 4 Unterrichtsstunden (= 3 Zeitstunden)

Voraussetzung: ca. 3-4 Jahre Schulenglisch oder vergleichbare Kenntnisse

 

Lange Zeit verlief auf den heutigen Kölner Ringen die Stadtbefestigung mit einer Mauer. Dahinter sollte eine schöne neue Welt entstehen, denn Köln platzte aus allen Nähten. Ein elegantes städtebauliches Konzept ließ Ende des 19. Jh. in der heutigen Neustadt Nord einen großzügigen Stadtteil entstehen. Firmen, Banken und Behörden errichteten elegante Gebäude für ihre Verwaltungen; reiche Bürger und Direktoren gönnten sich schicke Villen.

Doch für Kunst braucht man nicht unbedingt ein Museum. In den repräsentativen Bauwerken treffen sich die Pole Kunst und Architektur – gebauter Raum mit bildender Kunst. Und das Viertel bietet auch Kreatives ohne Gebäude: Das Kunstobjekt, das früher eine Kölner Brücke schmückte und der Skulpturenpark an der Zoobrücke sind zu einer festen Größe im städtischen Kunstgeschehen geworden.

Heutzutage ist das Areal durchmischt mit nüchternen modernen Komplexen. Nutzen wir sie doch, einmal einen allgemeinen Blick auf die architektonischen Elemente eines Hauses zu werfen, alle gestaltet nach den Gesetzen der Physik und den Bedürfnissen des Menschen. Im Viertel um das Oberlandesgericht mischen sich Kunst und Architektur mit viel Geschichte(n). Die Palette reicht von alten Traumhäusern über Kunst am Bau bis Kunst pur.

Der Spaziergang in dem heutigen Verwaltungsviertel gewährt einen Ein-Blick in die Welt von Behörden und anderen Obrigkeiten … noch dazu in Englisch.

 

 

Was Sie über den English City Walk wissen sollten:

We walk, visit interesting places and enjoy communicating in English.

This event is much more than a traditional city tour; it is English training ‘on the road’. At the end you will have gained unusual insight into the city and talked English for about 3 hours. Moreover, you will take home a manual with information and vocabulary about the topic.

  1. Die Veranstaltungen sind keine „normale“ Stadtführung oder Besichtigung, sondern aktives Sprachtraining Englisch an spannenden und ungewöhnlichen Plätzen. Zu insgesamt 10 verschiedenen Themen des alltäglichen Lebens spazieren wir an die dazu passenden Orte.

Sie, die TeilnehmerInnen, wirken aktiv mit und sprechen über eine bunte Mischung von Fragen rund um das jeweilige Thema. Je mehr Sie sich auf die englische Sprache einlassen, desto mehr profitieren Ihre „communication skills“. Nutzen Sie die Chance und sprechen Sie einfach nur Englisch.

Jede/r Teilnehmer/In erhält die schriftliche Zusammenfassung mit dem Vokabular zum themenbezogenen Wortfeld.