Feedback Telefontraining

„She put me at ease about fluent speaking“

The English training with Mrs. Maiß was helpful. I completed ten units yet and agree with the other statements that Mrs. Maiß put me at ease about fluent speaking. As I forgot many rules concerning grammar and the whole vocabulary 😉 Mrs. Maiß was persist and explained any rule again and again. Further it was forbidden to look up words during the training in order to explain an issue in a different way.
For me it wasn´t difficult to understand Mrs. Maiß because she is a German native speaker. But to communicate with different people all over the world it would be better to talk to an English native speaker.

Fenja Wandhöfer                                             
acromion GmbH    

 

„…klopfe sehr (!) gern wieder an“

Die Stunden bei Ihnen hatten mir viel Spaß gemacht. Wenn ich einen neuen Schub zum Englisch-Sprechen-Üben bekomme, klopfe ich sehr (!) gern wieder mit einer Trainingsanfrage bei Ihnen an.

Liebe Frau Maiß, ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe
mit herzlichen Grüßen aus Koblenz

 

Well-prepared for English certificate

Because of my English C1 certificate, I searched for an English lesson via telephone and found this one. I was really content with the English sessions. Twice a week I talked with Ms Maiß about everything and anything, but also about some specific topics.
It was very helpful to stay in touch with the language and get improvement suggestions. After one and a half month I was well-prepared for my English certificate. So I can really recommend to learn English with Ms Maiß. It was a nice experience.
Jeanette

Angenehmes Trainingstelefonat

Liebe Frau Maiß,
Ich möchte mich für das angenehme Trainingstelefonat bedanken. Es hat mir großen Spass gemacht.
Ich sende Ihnen liebe Grüße und hoffe, dass wir in Zukunft wieder einmal zusammenarbeiten.
S. N.

Gutes Training

Besten Dank nochmal für das gute Training !
D. B.

„Fortschritt”

Und es ist das erste Training, was mir wirklich Spaß macht und ich auch einen Fortschritt bemerke.
Gruß
Christoph Wobker

„Eine tolle Sache”

Liebe Frau Maiß,
noch einmal ganz lieben Dank für die gemeinsame Zeit. Auch wenn Sie mit mir eine schwierige Patientin hatten, mir hat es viel Spaß gemacht. Ich muss anschließend immer über mich selber lächeln, über meine Unsicherheit und die mir fehlenden Worte. Doch ich fand es wirklich eine tolle Sache. Hoffe, dass wir neue Stunden mit Ihnen genehmigt bekommen.
Ihnen auf jeden Fall alles erdenklich Gute. Danke
Ihre
Sabine Bäcker

„Interesting, exciting and enjoyable”

Hello Mrs Maiß
Many thanks for your teaching. The last three month were very interesting, exciting and enjoyable. Sometimes you was a bit strict with me especially in terms of grammar and wording, but I have to admit it was absolute necessary.
In this context I loved our discussions about using formal or colloquial English. All in all I could improve my English abilities. That goes in the same way for written skills as speaking practice. I wish you all the best for your business.
Best regards
Kuno Weber
Cologne

„Dankeschön”

Jetzt muß ich mir endlich einmal die Zeit nehmen, um Ihnen ein Dankeschön für die erfolgreichen Unterhaltungen in Englisch am Telefon zu sagen.
Eine halbe Stunde Englisch sprechen ist optimal, da man in dieser Zeit konzentriert lernen kann, ohne dabei zu ermüden, oder zu denken: „hoffentlich ist die Zeit bald rum“.
Diese Art Englisch zu lernen oder sein Englisch zu verbessern ist eine wunderbare Idee.
Ulrike Stamm

„A nice experience”

I had my first face to face conversation with an American colleague today.
It was a nice experience The lady gave me a good feedback regarding my English skills.
And now I simply want to say to you: Thank you!
I learned a lot with you.
Anke

Volle 5 Sterne

Ganz viel Motivation, sehr großes Einfühlungsvermögen und vor allem ausgesprochene Sachkenntnis mit vielen, vielen guten Korrekturen und Tipps bekommt man durch den Telefonhörer, wenn man mit Elinor Maiß English übt! Dieses Telefontraining habe ich als äußerst lehrreich und zeitlich sehr flexibel kennen gelernt, zusätzlich noch verstärkt durch die optionalen, schriftlichen Korrekturen per E-Mail. Daher „volle 5 Sterne“ und eine klare Empfehlung!
V. S.

It works!

Seit vielen Jahren erlebe ich englisch sprechende Menschen um mich herum. Ich verstand immer sehr viel und hatte Freude am verstehen. Aber wehe man sprach mich an. Dann war mein Kopf leer und meine Zunge plötzlich unfähig einen Vokal zu formen, geschweige denn einen sinnhaften Satz hervorzubringen.
Da das Schicksal mich nun in eine amerikanische Firma verschlagen hat, musste ich mich dieses Problems annehmen. Ich suchte Hilfe und fand Elinor. Die Aussicht auf einen zeitlich flexiblen und räumlich unabhängigen Unterricht war verlockend. Aber meine Angst zu sprechen war groß. Und meine Zweifel dies über Telefongespräche zu verbessern noch größer.
Aber ich wurde eines besseren belehrt: Elinor´s Fähigkeiten mich zum Sprechen zu bewegen, fegten all meine Ängste einfach weg und die Zweifel gleich mit. Denn ich merkte sehr schnell, sich am Telefon in einer fremden Sprache ausdrücken zu müssen ist wirklich der effektivste Weg alle Barrieren im Hirn einzureißen.
Heute, nach nur drei Monaten und einer unbeirrbaren Lehrerin, die mich zwang so einfach wie möglich aber kontinuierlich englisch zu reden, kann ich mich in dieser Sprache unterhalten und versinke nicht mehr vor Scham im Boden wenn mich jemand anspricht.
Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken.
Ich kann diesen Telefonunterricht nur empfehlen.
It works!
A. B.

„Einfühlsame Begleitung”

Das Englischtraining mit Frau Maiß am Telefon hat mir großen Spaß gemacht. Mit ihrer einfühlsamen Begleitung hat Frau Maiß es geschafft, bei mir Blockaden zu lösen und so ins Englisch sprechen zu kommen. Ich habe die letzten Monate viel gelernt und kann Frau Maiß sehr gut weiterempfehlen.
Sonnige Grüße von K. M.

… trifft die Sache voll im Kern

Hallo Elinor,
ich hätte fast wieder vergessen zu antworten, aber der Name „Training-Line English“ ging mir die ganze Zeit nicht aus dem Kopf.
Er trifft die Sache voll im Kern. Auf der anderen Seite vermittelt der Name auch eine Ernsthaftigkeit und potenzielle Kunde spürt die notwendige Anstrengung, die kommen wird.
… also ich finds gut …
Grüße U.

„Herzlichen Dank”

Liebe Frau Maiß,
herzlichen Dank für … das Kompliment. Inzwischen nehme ich, dank Ihres Unterrichts, die sprachlichen Defizite gelassener. Bei der heutigen Lebenserwartung habe ich ja noch viele Jahre Zeit zum Englisch lernen 😉
Herzliche Grüße
C. S.

Effektiv und flexibel

Englisch mit Elinor ist effektiv und mit dem Terminkalender stets flexibel vereinbar. Auf sehr freundliche Weise frischt Elinor bekanntes Vokabular auf und sorgt für dessen Erweiterung. Unnachgiebig erinnert sie an Grammatikregeln; „Order your sentence!“. Der Unterricht mit Elinor hat mir geholfen, selbstbewußter Englisch zu sprechen.
Heike W., Jena

„Einfach spitze”

Das Telefon-Coaching war einfach spitze und genau auf den Punkt. Ich fühle mich jetzt wieder sicher im Umgang mit meinen englischsprachigen Kunden, sowohl beim ersten Kontakt als auch in den Meetings.
Herzliche Grüße
Sabine Gruhn

„Motiviert und engagiert”

Das Telefontraining bei Elinor ist durch die flexible Zeitgestaltung sehr gut auch in einen vollen Terminkalender zu integrieren.
Ich habe Elinor als motivierte und engagierte Englischtrainerin kennengelernt und kann sie sehr empfehlen.
Liebe Grüße
Feri

„Leicht und spielerisch”

Elinor Maiß versteht es immer wieder Themen anzusprechen, die mich interessieren bzw. meinen konkreten Alltag betreffen, so dass ich wirklich motiviert bin, mich in Englisch auszudrücken.
Der Focus geht vom „keine Fehler machen“ weg, hin zum Wunsch mich über das jeweilige Thema verständlich machen zu wollen. Und fast unbemerkt spreche ich Englisch.
Sie versteht es, dosiert und unaufdringlich zu korrigieren, so dass das Lernen auf eine leichte, eher spielerische Weise geschehen kann. Die später zugesandten schriftlichen Korrekturen ermöglichen es mir, das Gespräch bzw. das Thema noch einmal zu erinnern und das Gelernte so zu verfestigen.
Herzlichen Dank
Ute Rickert

„Unglaublich effektiv”

Im hohen Norden Norwegens zu heiraten, das war die Idee. Also mussten neben der „paperwork“ auch irgendwann mal der Ablauf der „wedding ceremony“ und diverse andere Dinge geklärt werden – das per Telefon und in Englisch!
Und die Norweger sprechen verdammt gut Englisch! Also, es gab eine große Motivation mein Englisch aufzufrischen, besser, es wieder neu zu lernen. Ich selbst hatte nur 4 Jahre Englischunterricht, dies lag allerdings schon 30 Jahre zurück.
Ein self-study-Computer-Kurs war ganz nett, letztlich fehlte aber jede praktische Übung zum Sprechen! Im Web stieß ich auf Elinors Angebot und der erste gemeinsame Termin muss für sie wegen meines unmöglichen Englisch einfach nur „cruel“ gewesen sein. Ich war danach unglaublich „exhausted“. Ich blieb dabei und ab dem sechsten, siebten Termin merkte ich, dass es langsam flüssiger wurde. Auch die Aufforderungen „Order your sentence!“ wurden weniger. Viele Dinge beim Sprechen automatisierten sich und wichtig, die Sprachhemmungen nahmen ab.
Nach etwa 20 Telefonsitzungen waren die Telefongespräche mit den norwegischen Ämtern nicht mehr aufzuschieben und plötzlich fand ich mich mitten in einer netten Plauderei auf Englisch mit der Chefrichterin meiner Wedding-Stadt wieder. Nach einem zwanzigminütigen Smalltalk vermittelte sie mich an den Richter, der mich trauen sollte. Ich spürte eine ungeheure Freude dabei, dass ich auch mit ihm problemlos über alles sprechen konnte.
Die Hochzeit im hohen Norden war dann wirklich das erwünschte große Erlebnis, das man nie vergisst.
Auch nach meiner Hochzeit in Norwegen bin ich der englischen Sprache treu geblieben. Ich lese viel, lerne dabei weitere Vokabeln und versuche wenigstens einmal pro Woche mit Elinor zu telefonieren.
Es ist meine Überzeugung: „The best way to learn English is training on the phone.“ So anstrengend es auch gelegentlich ist, so unglaublich effektiv ist es im Ergebnis.
Ulf K., Jena

„Sehr bequem und unkompliziert”

Ich wollte meine Englisch-Kenntnisse wieder reaktivieren, die ich mehrere Jahre nicht mehr benutzt hatte und die ziemlich eingerostet waren. Zu meinen passiven Aktivitäten wie Lesen von englischen Büchern und Fernsehen englischer Sender war das aktive Sprechen in Englisch eine prima Sache und durch das Telefonieren sehr bequem und unkompliziert. Durch die Gespräche mit Elinor (Smalltalk, Alltag und allgemeine Business-Situationen) kamen meine Wortschatz- und Grammatik-Themen zu Tage, die ich selbst nacharbeiten konnte, es stellte sich rasch wieder das Gefühl für die Sprache ein und die Hemmungen zu sprechen ließen nach.
C.D., München