English + Cooking – Themen

English Cooking in Köln und Umgebung

 

Die Themen von ‚Kochen und Englisch lernen‘:

Fresh, green - finally spring
Starten Sie kulinarisch in das Frühjahr und genießen Sie das Erwachen der Natur auf Ihrem Teller. Dabei gönnen Sie Ihrem Körper neue Energie mit frischer britischer Frühlingsküche. 
Wer sehnt sich nach einem langen Winter nicht nach Salat, Kräutern und jungem Gemüse, nach frischer grüner Küche?!

Mit köstlichen Gerichten zaubern wir den Frühling auf den Teller. Geliebter Rhabarber, neue Kartoffeln und weitere Köstlichkeiten … einfach frisch und unwiderstehlich. So vitalisieren Sie Ihre Sprachkenntnisse am Kochtopf: Lernen Sie die englische Sprache zusammen mit anderen, während Sie Gemüse schnippeln und Kräuter wiegen. Garantiert lernen Sie dabei neue englische Vokabeln und genießen Ihren abendlichen Sprachkurs Englisch.

Indian Cooking
Das riesige Land Indien reicht vom Himalaya im Norden bis zum Indischen Ozean an der Südspitze. Es bietet den Freunden kulinarischer Vielfalt köstliche Gerichte mit exotischen Gewürzen.
 Nicht ohne Grund zählen einige indische Gerichte inzwischen zu den beliebtesten Speisen in Großbritannien. Bei Umfragen wurde Chicken tikka masala als beliebteste Speise im Vereinten Königreich genannt. Der ehemalige britische Außenminister Robin Cook bezeichnete diese indische Spezialität 2001 sogar als ein „wahres Nationalgericht“ der Briten.

Werfen Sie also einen Blick in die Kochkunst der früheren Kronkolonie. Während wir würzige und pikante Kreationen brutzeln, lernen Sie die englische Sprache, frischen englische Vokabeln auf und üben außerdem die englische Grammatik – spielerisch und mit Leichtigkeit.

On the track of Jamie Oliver
Aus gutem Grund widmen wir Jamie Oliver ein eigenes Koch-Thema. Der Brite gehört inzwischen zu den bekanntesten Köchen des Landes; berühmt wurde er ja mit seiner TV-Serie „The Naked Chef“. 
Die Einfachheit der Zutaten und Zubereitung seiner Rezepte machte ihn zu einem „Reformer“ der britischen Küche. Auch aus einfachen Zutaten zaubert man mit seinen Kochanleitungen leckere, gesunde und manchmal ungewöhnliche Gerichte. Eine Medien-Website sagt darum über ihn: „Egal, ob Vor-, Hauptspeise oder Dessert, Jamie Oliver gelingt einfach jedes Gericht und schafft es, dass den Zuschauern das Wasser im Mund zusammenläuft.“

Lassen Sie sich doch einfach inspirieren von den besonderen Rezepten Jamie Olivers. Vielleicht nehmen Sie von dem Abend viel mehr mit nach Hause als „nur“ Englisch üben, englische Vokabeln wiederholen und englische Grammatik lernen. Haben Sie Lust, neue Rezeptideen auszuprobieren? Dann finden Sie bei Jamie Oliver und diesem Koch-Event genau das Richtige.

A British Easter Celebration
Welches Essen verbinden Sie mit Ostern? Natürlich… das Ei. 
Dieses Lebensmittel ist ja symbolisch aufs Engste mit dem christlichen Feiertag verbunden. Seit dem 17. Jahrhundert sind Osterei und Osterhase in unserem Sprachraum als Fruchtbarkeitssymbole belegt, die mit regionalen Osterbräuchen entsprechend gefeiert werden. Hier sind christliche Traditionen und germanische Festlichkeiten zusammengewachsen.

Auch in Großbritannien gilt das Ei als Symbol für die großen Festtage im Frühling. Koch-Blogs sind dann prall gefüllt mit Anleitungen zu süßen Ostereiern, Variationen von kalten und warmen Eierspeisen und leckeren Ostermenüs. Da kann man sich kaum entscheiden, welche der Köstlichkeiten denn nun auf den Tisch kommen sollen. 
Auch wir kochen ein delikates Ostermenü. Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten beim kleinen Sprachkurs Englisch zwischen den Kochtöpfen, dekoriert mit englischen Vokabeln und gewürzt mit englischer Grammatik. Freuen Sie sich einfach auf den anschließenden Gaumenschmaus mit netten Menschen!

Delicious without Meat
Großbritannien ist ein Land, wo die vegetarische Lebensweise schon lange verbreitet ist. Erst später erreichte auch uns diese Welle. Die „Vegetarian Society“ wurde sogar bereits 1847 ins Leben gerufen und besteht bis heute.
 Es hat sich inzwischen auch bei uns herumgesprochen: Speisen ohne Fleisch und Fisch können sehr lecker sein und tun dem Körper gut, Vorbei sind die Zeiten, wo einem der Kellner die Beilagen eines „normalen“ Gerichts anstelle einer leckeren fleischlosen Alternative anbot. Heutzutage hat ja jedes Lokal, das etwas auf sich hält, mindestens 1 bis 2 vegetarische Gerichte auf der Speisekarte. 



Bei unserem Koch-Event schlemmen wir mit Gerichten aus dem riesigen Fundus von überbackenen, gebratenen und gekochten vegetarischen Speisen. Während Sie Gemüse putzen, üben Sie Ihr Englisch; während Sie Kartoffeln schälen, erhalten Sie Englisch Hilfen zur Grammatik und während wir unser Dinner genießen, lernen Sie englische Vokabeln.

Autumn Pleasure
Herbstzeit, Erntezeit – Zeit der Fülle. Die Natur bereitet sich auf die kalte Jahreszeit vor. Sie beschenkt uns mit leuchtenden Farben, die ja auch bei uns in der Küche landen. Was wäre denn die herbstliche Küche ohne das klassische Gemüse der Saison, den leuchtenden Kürbis?! Wenn wir jetzt über die Märkte schlendern, dann sehen wir überquellende Stände mit den schönsten Obst- und Gemüsesorten. Die Auswahl ist groß: In dieser Jahreszeit fällt es ja fast schwer, die richtige Wahl der Zutaten zu treffen.

Lassen Sie uns doch zusammen ein tolles Menü zaubern. Während wir Englisch sprechen und englische Vokabeln auffrischen, kreieren wir ein Mahl in den Farben des Herbstes. Alle drei Gänge sind auch gewürzt mit einer Prise englischer Grammatik.

Fine Traditional Recipes
Reisende könnten in Großbritannien eine kulinarische Überraschung erleben, wenn sie sich zum Dinner in ein Pub begeben. Häufig findet der Gast dort ja eine gute bodenständige traditionelle Küche. Denken Sie jetzt sofort an Roastbeef mit Yorkshire Pudding? Dann vergessen Sie doch die Palette der herzhaften und süßen Pies, den leckeren Krautsalat Cole Slaw, die Snacks Scotch Eggs oder Toad in the Hole nicht. Und schon gar nicht die Desserts Trifle oder Custard für alle, die einen „sweet tooth“ haben … Es gibt  so viele gute traditionelle Gerichte in der britischen Küche.

Bei unserem englischen Sprachkurs am Kochtopf kochen wir leckere klassische Gerichte, die einfach der Jahreszeit entsprechen – Hausmannskost, fein gewürzt mit englischen Vokabeln und liebevoll garniert mit englischer Grammatik. Come and enjoy the meal.

The Spirit of Christmas
Sehen Sie schon die hellen Kerzen und liebevollen Dekorationen vor Ihrem inneren Auge, wenn Sie an Weihnachten denken? Es gibt ja viele Arten, die dunkle Jahreszeit zu verschönern und die Vorfreude auf das große Fest zu steigern. Vergessen Sie doch den Geschenke- und Einkaufsstress und wenden Sie sich lieber den angenehmen Seiten des Lebens zu. Die Weihnachtszeit ist ja nämlich die Zeit der Genüsse und der „süßen Sünden“. Wenn Plätzchenduft das Haus durchzieht, werden vielleicht Erinnerungen an vergangene Kindheitstage wach. 
Nicht nur die Deutschen haben typische Weihnachtsgerichte, auch die Briten pflegen ihre weihnachtlichen Traditionen.

Wie bei jedem English + Cooking verbinden wir das Kochen mit der englischen Sprache. Lassen Sie einfach uns in die angelsächsischen Kochtöpfe schauen und gemeinsam einen Abend lang eine kleine Auswahl köstlicher „Christmas recipes“ zubereiten. Vielleicht schmoren wir Glazed Ham mit einer feinen Prise englischer Grammatik oder backen Mince pies mit delikaten englischen Vokabeln.
 Lassen Sie sich einfach überraschen, das Ergebnis wird Ihren Gaumen erfreuen und Ihre ‚communication skills‘ steigern. Also an den Kochtopf, fertig, los!

Mediterranean Cooking
Welcome to the Mediterranean! 
Lieben Sie Pasta? Die italienische Küche ist ja bekannt ihre besonders delikaten Kochkünste. Freunde würziger Kräuter und Aromen kommen hier voll auf ihre Kosten. Doch da sind natürlich noch viele weitere Länder rund um das Mittelmeer, deren Kochtraditionen köstliche und gesunde Gerichte auf den Teller zaubern – mit frischem Gemüse, sonnengereiftem Obst, Fisch, Fleisch und natürlich Olivenöl. 
Begleiten Sie uns doch auf eine Reise zu den leckersten Gerichten der mediterranen Hausfrauen. Genießen Sie also feine Antipasti, ein Süppchen und knackige Salate, Geschmortes und Gebratenes und am Ende die krönende Nachspeise. 

Etliche Begriffe der südländischen Kochkunst sind inzwischen auch im englischen Sprachgebrauch fest verankert. Das gilt auch für die dazu gehörigen Zutaten und Gerichte. Diese Wörter brauchen Sie also schon mal nicht neu lernen, wenn Sie sich zu unserem Englischkurs am Kochtopf entscheiden. Alle anderen Elemente wie die englische Grammatik und englische Vokabeln wiederholen Sie doch spielend leicht beim Hacken, Brutzeln und dem anschließenden gemeinsamen Genießen.

Vegan Dinner Party
Kennen Sie denn den Unterschied zwischen vegan und vegetarisch? Für alle, die den Vormarsch der fleischlosen Küche eher kritisch beobachten: Veganer verzichten auf jegliche Produkte, die von einem Tier stammen, essen also weder Eier, Butter, Käse noch Sahne, Quark oder Joghurt. 
„Geht nicht“, denken Sie? Weit gefehlt. Findige Köche und gesundheitsbewusste Lebensmittel-Erzeuger haben für eben diese Nahrungsmittel einen hochwertigen Ersatz entwickelt. Und es ist ja fast schick geworden, sich rein pflanzlich zu ernähren. Zahllose Blogs und Websites bieten eine riesige Auswahl dessen, was kreative vegane Köche da in neuen Rezepten zusammengestellt haben.

Bei unserer Dinner Party begegnen sich also die englische Sprache und die rein pflanzliche Küche. Schauen Sie doch einfach mal über den Tellerrand und mischen Sie die englische Grammatik mit Tofu und Nüssen sowie englische Vokabeln mit Soja und Hafermilch. Englisch plaudernd genießen wir nach dem Kochen ein leckeres Mahl, bei dem Sie nichts vermissen werden.

English + Cooking buchen

Events nur individuell buchbar

Keine passenden Produkte gefunden.